WILLKOMMEN AUF UNSERER WEBSITE


 

Liebe Schulgemeinde,

 

den Beschlüssen der Bundesregierung und des Landes Hessen zu Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie folgend, möchte ich Ihnen den aktuellen Planungsstand zum Unterricht in Präsenz- und Distanzform an unserer Schule mitteilen. 

 

Seit dem 22.02.2021 sind die Jahrgänge 5 und 6 im sogenannten Wechselmodell in den Präsenzunterricht zurückgekehrt.

Dies bedeutet, dass die Klassen in zwei Gruppen aufgeteilt sind und an A- und B-Tagen den Unterricht besuchen. Die Einteilung der A- und B-Tage können Sie hier einsehen. Es gilt der aktuelle Stundenplan des 2. Halbjahres.

An den Tagen, an denen Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 im Distanzlernen sind, wird eine Notbetreuung für diejenigen Kinder angeboten, deren Eltern nicht für eine häusliche Betreuung sorgen können und dementsprechend eine Bescheinigung über die Berechtigung zur Teilnahme an der Betreuung (Bestätigung durch den Arbeitgeber) vorlegen. Das entsprechende Formular können die Eltern hier downloaden.

 

Die beiden DAZ-Klassen unserer Schule werden weiterhin nach ihrem regulären Stundenplan in Präsenzform unterrichtet.

 

Die Jahrgänge 7 und 8 sowie der Jahrgang 9 der Realschule verbleiben weiterhin vollständig im Distanzunterricht und erhalten von den unterrichtenden Fachkolleginnen und Fachkollegen auf digitalem Wege Arbeitsmaterialien. Daher sind die Schülerinnen und Schüler dazu angehalten, regelmäßig die Mitteilungen über das SchulportalHessen (Lanis) zu prüfen und sich gewissenhaft mit den ihnen gestellten Arbeitsaufträgen zu befassen.

 

Der Jahrgang 9 der Hauptschule und der Jahrgang 10 der Realschule werden in Präsenzform unterrichtet.

 

Untenstehend finden Sie den Elternbrief des Kultusministers vom 11.02.2021, dem Sie weitere Informationen entnehmen können. 

 

Bleiben Sie gesund!

 

Dominic Russ, Schulleiter

aktualisiert am : 04.03.2021


Download
Elternbrief des Kultusministers vom 11.02.2021
Ministerschreiben an Eltern_Maßnahmen ab
Adobe Acrobat Dokument 126.7 KB

 

Mit der Bitte um Beachtung:

Alle Schülerinnen und Schüler bringen bitte

2-3 Mund-Nase-Bedeckungen pro Tag mit in die Schule.

Die Ausgabe eines Ersatz-Mundschutzes erfolgt mit Eintragen des Namens im Sekretariat.

 


 Aktualisierte und vertiefende Informationen zu allgemeinen Maßnahmen und Bestimmungen zur

Bewältigung der Corona-Krise sowie den schulinternen "Hygieneplan Corona" finden Sie hier.


 

In der Friedrich-Ebert-Haupt- und Realschule sind im Schuljahr 2020/2021 750 Schülerinnen und Schüler in 32 Klassen aufgeteilt und rund 60 Lehrkräfte tätig. Unsere Schwerpunkte sind die Berufsorientierung, die DAZ- Förderung oder AGs wie z. B. die Schulhunde-AG, die Modellbau-AG oder die Handball-AG. Unsere moderne Turnhalle, unsere Werkstätten, die IT-Räume und der große Kunstsaal ermöglichen uns täglich abwechslungsreichen und spannenden Unterricht. Wir legen großen Wert darauf, dass die Schülerinnen und Schüler zielführend auf die Abschlussprüfungen und auf das spätere Leben vorbereitet werden.


Friedrich-Ebert-Schule

Heinestraße 51

63165 Mühlheim am Main

 

Tel: 06108 70820

Fax: 06108 708222

E-Mail: verwaltung@friedrich-ebert-schule-muehlheim.de